Psychotherapie (HeilprG)

 

Psychotherapie, wenn gefühlt alles auf einen einstürzt  Manchmal fühlt es sich an, als würde alles auf einen einstürzen.

Als Heilpraktikerin Psychotherapie begleite ich Menschen, die in ihrem Leben etwas verändern, verbessern oder ihrem Leben eine neue Richtung geben wollen.

Psychotherapie (HeilprG) können Sie bei den folgenden Themen zum Teil über private Krankenkassen und Zusatzversicherungen abrechnen.

Bei körperlichen Krankheiten gibt es oft auch psychosomatische Ursachen. Meine Arbeit unterstützt die Betroffenen, diese Ursachen zu erkennen, wodurch der Gesundungsverlauf meist beschleunigt wird. Entweder parallel zur ärztlichen Behandlung oder wenn ärztlich nichts klassifiziert werden konnte.

Zu den weit verbreiteten psychischen Störungen gehören die Belastungsstörungen, Schlafstörungen, Angststörungen, Essstörungen und Sexualstörungen. Diese und auch andere Störungen führen bei vielen Menschen zu Stress, wodurch sich das Störungsbild noch mal verstärkt. Durch meine Arbeit kommt der Klient mehr zur Ruhe, wodurch sich das Störungsbild abschwächt. Außerdem führt eigenes Verstehen und Verständnis des Klienten in der Regel zu positiven Veränderungen. In einigen Fällen verschwinden die Störungen ganz. In den anderen Fällen reduziert sich das Störungsbild und mit dem „Rest“ lernt der Klient gut umzugehen.

Ort

Die Sitzungen finden zurzeit telefonisch oder in der Coaching Etage in Berlin Schöneberg statt.

Kosten

Mein Honorar beträgt (umsatzsteuerbefreit nach § 4 UStG) :

telefonische Beratung: 1,80 € pro Minute, das entspricht 108,- € pro Stunde

in der Praxis: 130,- € pro Stunde / 60 Minuten

Abrechnung

Ich berechne die Sitzungen auf Basis der tatsächlichen Dauer.

Das Erstgespräch als Basis für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit ist für Sie kostenlos. Das Erstgespräch ist keine Sitzung. Es dient zum Kennenlernen und Klären von Fragen. Je nach Wunsch kann das Erstgespräch telefonisch oder in der Praxis stattfinden.

Als Heilpraktikerin Psychotherapie können Sie meine Arbeit zum Teil über private Krankenkassen und Zusatzversicherungen abrechnen. Beispiele für Themen, die in der Regel abgerechnet werden können finden Sie hier. Details der Abrechnungsmöglichkeiten erfahren Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse beziehungsweise Zusatzversicherung.